Die Wertpapiervermittlung ist eine konzessionspflichtige, reglementierte Tätigkeit und unterteilt sich in zwei Dienstleistungsbereiche: die Wertpapierberatung und die Annahme und Übermittlunug von Aufträgen über Finanzdienstleistungen. Da diese Tätigkeiten niemals eigenständig ausgeführt werden dürfen, besteht eine Zusammenarbeit mit bis zu drei konzessionierten Unternehmen, für welche der Vermittler im Namen und auf Rechnung tätig ist. 

 

wb mayr ist Partner von:

  • Bank Austria Finanzservice GmbH
  • Privat Consult Vermögensverwaltung GmbH

 

Seit 21. November 2013 unterliegt wb mayr den Standes- und Ausübungsregeln für die gewerbliche Vermögensberatung und die Wertpapiervermittlung.

Details unter: www.wko.at

news

08.01.2018: Änderungen bei den Beiträgen zur Sozialversicherung

Seit 1. Jänner dieses Jahres gelten geänderte Werte, die bei der Beitragsberechnung der...

08.01.2018: Mehr Geld vom Staat für die private Altersvorsorge

Der Staat fördert seit einigen Jahren die private Altersvorsorge in Form der prämienbegünstigten...

18.12.2017: Leichte Ertragssteigerung der Pensionskassen

Die Pensionskassen konnten im dritten Quartal im Vergleich zu den vorhergehenden Quartalen dieses...

zum Archiv