Die Wertpapiervermittlung ist eine konzessionspflichtige, reglementierte Tätigkeit und unterteilt sich in zwei Dienstleistungsbereiche: die Wertpapierberatung und die Annahme und Übermittlunug von Aufträgen über Finanzdienstleistungen. Da diese Tätigkeiten niemals eigenständig ausgeführt werden dürfen, besteht eine Zusammenarbeit mit bis zu drei konzessionierten Unternehmen, für welche der Vermittler im Namen und auf Rechnung tätig ist. 

 

wb mayr ist Partner von:

  • Bank Austria Finanzservice GmbH
  • Privat Consult Vermögensverwaltung GmbH

 

Seit 21. November 2013 unterliegt wb mayr den Standes- und Ausübungsregeln für die gewerbliche Vermögensberatung und die Wertpapiervermittlung.

Details unter: www.wko.at

news

19.03.2018: Die Vorsorgewohnung als interessantes Investment

Der Markt für Vorsorgewohnungen erlebte binnen dreier Jahre eine Verdoppelung des Volumens. Die...

05.03.2018: Pflegeregress abgeschafft, Problem bleibt ungelöst

Die sogenannte „Pflegelücke“ geht immer weiter auf - und der finanzielle Pflegeaufwand kann jeden...

26.02.2018: Hausbesitzer in der Pflicht

Ein Passant rutscht vor einem Haus aus, dessen Gehsteig nicht gestreut ist. Wer ist insgesamt für...

zum Archiv