Sachversicherung Privat / Rechtschutz

Da wir nicht in einer Gesellschaft leben, der das Faustrecht zugrunde liegt, sondern vielmehr in einer Gesellschaft, in der die Selbsthilfe weitgehend verboten ist, ist es zur Lösung von Problemen notwendig, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder sich gegen die von einem Strafgericht erhobenen Vorwürfe zur Wehr zu setzen.

Dabei ist es mehr als empfehlenswert und manchmal auch verpflichtend vorgeschrieben, einen Anwalt zu konsultieren und diesen gegebenenfalls mit der Vertretung zu beauftragen. Der Versicherer sorgt für die Wahrnehmung rechtlicher Interessen des Versicherungsnehmers und trägt die dem Versicherungsnehmer dabei entstehenden Kosten.

Die wichtigsten Tarife:  Fahrzeug-, Lenker-, Schadenersatz-, Straf-, Arbeitsgerichts-, Sozialversicherungs-, Beratungs- und allgemeiner Vertragsrechtschutz, Rechtschutz für Grundstückseigentum, Miete und Erbrecht.

news

08.01.2018: Änderungen bei den Beiträgen zur Sozialversicherung

Seit 1. Jänner dieses Jahres gelten geänderte Werte, die bei der Beitragsberechnung der...

08.01.2018: Mehr Geld vom Staat für die private Altersvorsorge

Der Staat fördert seit einigen Jahren die private Altersvorsorge in Form der prämienbegünstigten...

18.12.2017: Leichte Ertragssteigerung der Pensionskassen

Die Pensionskassen konnten im dritten Quartal im Vergleich zu den vorhergehenden Quartalen dieses...

zum Archiv